Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shopping-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung, ich stimme zu.
ok
  1. Verlängern Sie die Badesaison und den Badespaß!

    Mit einer Wärmepumpe lässt sich unabhängig von der Sonne und auch bei kaltem Wetter das Schwimmbadwasser beheizen. Sie sind eine gute Alternative zu Sonnenkollektoren.

    Die Anschaffung einer Wärmepumpe ermöglicht die Nutzung Ihres Schwimmbades über einen längeren Zeitraum, und das auch bei schlechtem Wetter. Die Installation einer Wärmepumpe ist unkompliziert und die Badesaison kann von März bis Oktober verlängert werden. Wärmepumpen entziehen der Umgebungsluft die Wärme und führen diese dem Schwimmbadwasser zu. Der Einsatz von neuen, hocheffizienten Wärmepumpen, der geringe Stromverbrauch und eine einfache Montage sind weitere Vorteile der neuesten Generation von Wärmepumpen. Der Einsatz einer Wärmepumpe ist oft schon ab einer Außentemperatur von 5 °C möglich.

     

     

Marken
Preis
 € bis  € 
Lieferzeit
Kundenbewertungen
2 Bewertungen    5,00 von 5 Sternen